Skip directly to content

Außen

Das Außenreferat ist eine vernetzende Instanz unserer Studierendenvertretung.
Hauptaufgaben des Referenten sind etwa der Besuch von Konferenzen der Landesstudierendenvertretung, fzs-Mitgliederversammlungen und Treffen mit den Vertreter_innen von anderen Pädagogischen Hochschulen. So wird gewährleistet, dass ein    regelmäßiger      Austausch   mit anderen Studierendevertretungen auf Landes- und Bundesebene stattfindet und  gemeinsam  Lobbyarbeit  für Studie  rende betreiben kann.  
Auch das Vertreten in der Öffentlichkeit, beispielsweise bei Gesprächen mit Kommunal- oder Landespolitiker_innen, fällt in den Arbeitsbereich des Außenreferats.
 
Was können wir für euch tun?

  • Wir können uns mit anderen Hochschulen - auch bei Anfragen zu konkreten Themen - vernetzen und beispielsweise gemeinsame Aktionen ermöglichen

Das Außenreferat erreicht ihr unter folgender E-Mail-Adresse:
aussen.stupa@ph-heidelberg.net
Ansonsten könnt ihr auch den zuständigen Fachreferent*innen persönlich ansprechen.


LAK 10.12.17 Reutlingen

on Mo., 11/12/2017 - 15:01

Bericht des Außenreferats über die Landes-Asten-Konferenz am 10.12.17 in Reutlingen
TOP 1 Begrüßung und TOP 2 Bericht des Präsidiums wurden leider wegen Zugverspätungen verpasst.
TOP 3 Rundgang der Hochschulen
Beim dritten Tagesordnungspunkt Rundgang der Hochschulen wurde vor allem über die Aufgaben des Referat Soziales und Beratung gesprochen und ob diese in die Beurteilung von Härtefällen miteinbezogen werden würden.

Bericht LAK 5.11. in Ulm

on Mi., 29/11/2017 - 17:34

Landesastenkonferenz (LAK) am 5.11.2017 in Ulm
 
TOP Rundgang der Hochschule
Beim Rundgang der verschiedenen gab es verschiedene Schwerpunkte:

Für GUTE Forschung und Lehre // Anti-Exzellenzinitiative - bitte mitzeichnen

on So., 08/05/2016 - 12:57

„Die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen ist ein 2005/06 erstmals ausgelobtes Förderprogramm in Deutschland, das parallel zur grundlegenden Umstellung des Hochschulwesens durch den Bologna-Prozess anlief. Ins Leben gerufen wurde die Exzellenzinitiative […] mit der Idee der Organisation eines deutschlandweiten Wettbewerbs unter allen deutschen Universitäten.“ (Quelle)

Wir stellen uns vor!

Wer bin ich?
Ich bin die Magdalena, bin 23 und studiere Kunst und AuG für die Sekundarstufe1
 
Was mache ich?
Im Außenreferat bin ich zuständig für die Verständigung, Verbindung und Vernetzung mit anderen Hochschulen auf Landes- und Bundesebene. Durch  diesen regelmäßigen Austausch mit anderen Studierendenvertretungen kann gemeinsam Lobbyarbeit für Studierende betrieben werden. 
 
Was haben wir vor?
Ein großes Thema sind zur Zeit die desolaten Beschäftigungsbedingungen an deutschen Hochschulen. 

Es geht auch anders – Streik der Studierenden

on Sa., 28/11/2015 - 17:02

Wie unteranderem hier bereits beschrieben, haben sich in weiten Teilen Deutschlands die Bedingungen an Hochschulen durch Unterfinanzierungen in vielen Bereichen immer mehr verschlechtert.
 

Desolate Beschäftigungsverhältnisse an Hochschulen

on Fr., 20/11/2015 - 19:33

In der Wissenschaft, an Hochschulen und Universitäten herrschen noch immer prekäre Beschäftigungsverhältnisse für viele Beschäftigte. Bereits im Juni diesen Jahres hatte Ole Müller hier darauf aufmerksam gemacht. Nun greift der Freien Zusammenschluss von StudentInnenschaften (fzs) diese Thematik wieder auf. So sind 90% der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen lediglich befristet angestellt und 53% dieser Beschäftigungen belaufen sich dabei auf unter ein Jahr.

Offene Uni Heidelberg

on Mo., 28/09/2015 - 18:23

Das Außenreferat unterstützt die neu gegrüdete Initiative Offene Uni Heidelberg Die Initiative hat sich als Ziel gesetzt, Geflüchteten den Zugang zur Uni & PH Heidelberg zu erleichtern. Geflüchteten soll es somit ermöglicht werden, ein Studium aufzunehmen oder ein bereits begonnenes Studium weiterzuführen.

 

Lernfabriken... meutern!

on Mi., 10/06/2015 - 16:33

In seiner Sitzung vom 3.6.2015 hat das Studierendenparlament beschlossen, das bundesweite Bündnis "Lernfabriken... meutern!" zu unterstützen.
Das Bundesweite Bündnis „Lernfabriken… meutern!“ versucht zentrale Forderungen für eine selbstbestimmte Bildung, die offen für alle in der Gesellschaft ist, in die Öffentlichkeit zu tragen. Dazu vernetzt es auf Bundesebene verschiedene Gruppen und ruft zu Aktionen, Demonstrationen, etc. auf.
Die zentralen Forderungen sind:

Solidarisierung mit dem StuRa der Uni Freiburg

on Mi., 10/06/2015 - 16:22

Das Studierendenparlament der PH Heidelberg erklärt sich in Bezug auf die Vorfälle am Abend des 30.4.2015 solidarisch mit dem StuRa der Uni Freiburg. In Heidelberg erleben wir häufig, dass es ein Problem ist für studentische Politik Räume bereitgestellt zu bekommen, wenn jetzt schon Rektorate anordnen können, dass die Polizei sogar das Büro einer Studierendenschaft lahmlegt, ist das ein immenser Eingriff in die Selbstverwaltung der Studierendenschaft, der nicht hinnehmbar ist.

Presse zur Lehramtsreform 2015

on Mi., 20/05/2015 - 17:31

Ab und an werden auch wir von der Studierendenvertretung von der Presse um unsere Einschätzung der Lehramtsreform 2015 gebeten. Hier ein besonders schönes Beispiel für eine unvoreingenomme Berichterstattung, die uns Studis fast nicht in die Ecke der ewigen Nörgler*innen drängt.
Trotzdem viel Spaß beim Lesen des Artikels der Stuttgarter Zeitung!

Seiten